Microblading | Video Teil 1: Meine neuen Augenbrauen

Es ist soweit. Ich kann euch meine neuen Augenbrauen zeigen! Wer mir auf Facebook und Instagram folgt, hat sie schon gesehen und nun folgt das erste von zwei Videos zum ganzen Prozedere.

Im heutigen Video erzähle ich euch warum ich meine Augenbrauen habe microbladen lassen, wo ich dafür war und wie das bisherige Vorgehen war. Dann nehme ich euch mit der Kamera mit zu Fia nach Chur und zeige euch Bilder direkt aus dem Behandlungsraum, da wo meine Augenbrauen entstanden sind. Zum Schluss erzähle ich euch, wie es mir dabei ergangen ist, wie ich die Behandlung empfunden habe und natürlich beantworte ich auch die überhaupt meist gestellte Frage: Hat es weh getan?

Im zweiten Video, das in ein paar Wochen folgen wird, werde ich euch am Heilungsprozess teilnehmen lassen. Es ist wichtig zu beachten, dass Microblading ein Prozess ist. Zuerst kommt das initiale Stechen, dann der erste Heilungsprozess, darauf folgt das Nachstechen und ein weiterer Heilungsprozess. Erst nach all diesen Schritten kann das Microblading abschliessend beurteilt werden. Dieses erste Video zeigt ausschliesslich den ersten Teil des Prozesses: Wie es dazu kam und wie die Behandlung vor sich ging. Für alles Weitere würde ich sagen, stay tuned!

Übrigens, dieses Video ist nicht gesponsert. Ich bin tatsächlich ein so grosser Fan von Fia! Im nächsten Video stelle ich sie euch dann auch noch vor, damit ihr seht wovon ich spreche.

Viel Spass mit dem Video und lasst mich wissen, was ihr davon haltet.

Eure Sara

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.