Tschüss Damenbart!

Follow my blog with Bloglovin
Seit ich ein Teenie bin, habe ich ein Problem mit lästigen Härchen rund um meinen Mund. Oder weniger nett gesagt, ich habe einen Damenbart! Iiiiih – Peach Fuzz Alert! Haha, nein, also so schlimm ist es nicht, aber es stört mich schon. Gerade Foundation lässt sich auf glatter Haut einfach besser auftragen, Concealer wird ebenmässiger und von Puder, der sich in den Härchen verfängt, fange ich schon gar nicht an. Mein Peach Fuzz stört mich nicht immer gleich fest. Es gibt Phasen, da kann er mich mal und dann gibt es Phasen, wo ich in meinen subjektiven Gehirnwindungen nur noch Peach Fuzz, statt Haut sehe. Heute will ich euch aber von meiner rettenden Entdeckung erzählen, durch die ich meinem Damenbart erfolgreich und dauerhaft tschüss sagen konnte! *yeeeeeeha!*

Über die Jahre habe ich verschiedene Methoden getestet, um meinen Härchen über der Oberlippe den Garaus zu machen. Ich habe sie rasiert, gezupft, epiliert und gewachst. Die Härchen waren danach zwar immer weg, aber die Freude darüber war regelmässig nur sehr kurz. Denn nach 24-48 Stunden kam sie immer, die Quittung: fiese Rötungen, leichte Krustenbildung und immer diese körnigen Pickelchen. Nein, es war nie schön und gerade die Pickelchen waren extrem lästig und hartnäckig. Wenn frau (wie ich) zusätzlich noch die unnötige Neigung dazu hat, Pickel aufzukratzen, ist das Drama perfekt. Die Do-It-Yourself Methoden waren also gleich wieder ausgeschieden. Aber auch die professionellen Methoden waren nicht besser. Verschiedene Kosmetikerinnen haben mit ihren schonendsten Produkten meine Härchen im Gesicht gewachst und auch da konnte ich innert 48 Stunden die Pickeli bereits zählen. Also gab ich lange Zeit auf und fand mich grummelnd mit meinem Peach Fuzz ab.

Vor ca. 2 Jahren erspähte ich jedoch in der Müller Drogerie ein weiteres Haarentfernungsprodukt, das Abhilfe versprach und extra für’s Gesicht formuliert war. Ich hatte nichts zu verlieren und fand’s gar lustig, wie altbacken die Produktverpackung daherkam. Also habe ich mir für unter 20 Franken ein Schächteli mitgenommen. Zu Hause habe ich es dann gleich getestet und siehe da, ich hatte meinen Holy Grail of Peach Fuzz Remover gefunden! Bei korrekter Anwendung bekomme ich danach zwar während ca. einer Stunde eine leichte Rötung, die lässt sich aber problemlos überschminken und that’s it! Ha – wie geil war das denn! Darum will ich euch heute vom Andrea Gentle Hair Remover erzählen.

Andrea Enthaarungscreme3

Der Gentle Hair Remover for the face ist von der Firma Andrea. Ich habe diese amerikanische Firma gegoogelt und offensichtlich hat sie vor allem falsche Wimpern im Angebot und einige weitere Skincare und Hair Removal Produkte. Auf der Firmenwebsite funktioniert der Link zu den Hair Removal Produkten jedoch nicht – ich hoffe das ist kein schlechtes Zeichen für die Zukunft!!

Die Packungsbeilage sagt, frau soll vor und nach der Anwendung ein paar Stunden lang kein Make-up tragen. Das halte ich meistens ein. Vor der ersten Anwendung würde ich auch raten, das Produkt auf einer Hautstelle zu testen. Wie alle Enthaarungscremes enthält auch diejenige von Andrea Chemikalien (u.a. Thioglykolsäure), welche das Keratin im Haar angreifen, um das Haar anschliessend aus der Haut zu lösen. Keratin ist aber auch in der Haut vorhanden, weswegen die Hautverträglichkeit wirklich vorab getestet werden sollte. Aus dem gleichen Grund sollte das Produkt auch nicht länger als 8 Minuten auf der Haut bleiben. Haltet euch wirklich daran. Als ich es einmal zu lange auf der Haut liess, war meine Haut danach länger gerötet als sonst und hat dann 1 Tag später auch leicht gekrustet, was nun wirklich nicht hübsch aussieht.

Ansonsten ist die Anwendung extrem einfach:

  1. Haut mit Wasser benetzen
  2. Produkt grosszügig und deckend auf alle Härchen mit dem mitgelieferten Mini-Spatel auftragen (bloss nicht knausrig sein)
  3. 5-8 Minuten einwirken lassen
  4. Mit warmem, feuchten Tuch gut abwischen (manchmal rubble ich etwas bis alle Härchen weg sind) und mit Wasser gründlich reinigen
  5. Die mitgelieferte Feuchtigkeitscreme (Skin Soothing Creme) auftragen
  6. Fertig!

Die Tube scheint zwar klein, das Produkt ist aber äusserst ergiebig. Das Tübchen der Enthaarungscreme enthält 56g und die Feuchtgkeitscreme 15g. Nach Öffnen ist beides 24 Monate haltbar. Wenn ich stets haarfrei sein möchte, müsste ich die Anwendung alle 2-3 Wochen wiederholen. Das tue ich aber oft nicht. Ich entferne meinen Peach Fuzz so alle 5 Wochen und für mich persönlich reicht das. Und so bin ich noch immer an der ersten Packung dran.

Online findet ihr das Produkt in verschiedenen Shops – einfach googeln. Aber es ist auch in der Müller Drogerie erhältlich. Ich habe da eben angerufen und sie führen es noch immer. Im Netz ist es für CHF 18.90 erhältlich.

Ich wünsche euch allen eine tolle, haarfreie Woche!

Eure Sara

4 Comments
  • T.
    Mai 9, 2016

    Woohoo!! Merci Sara!! Wird Morgen gleich geshoppt & getestet!! YAY!!

    • sara
      Mai 9, 2016

      Hoffe es klappt für dich genau so gut! 🙌🏻
      Liebe Grüsse, Sara

  • Jacqueline
    Mai 10, 2016

    Das klingt ja super interessant!

    Danke fürs vorstellen!

    Hab eine schöne Woche!

    xoxo Jacqueline
    http://www.hokis1981.blogspot.com

    • sara
      Mai 10, 2016

      Liebe Jacqueline, wünsche dir auch eine tolle Woche! 🙂
      Liebe Grüsse, Sara

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.