Essie Flowerista Frühlingskollektion

Bisher war ich ja immer eine unverbesserliche OPI Nagellack-Liebhaberin, die sich von anderen Marken kaum beeindrucken liess. Dies eigentlich aus dem einfach Grund, dass ich bisher immer schlechte Erfahrungen mit anderen Lackmarken gemacht hatte. Meistens war einer der Nägel bereits nach einem Tag gechippt und das mag ich ja so gaaaaar nicht!

Da es nun aber auf Instagram eine riesige Community von Essie-Liebhaberinnen gibt (checkt mal #essieliebe), welche sich genau so auf Essie versteift haben, wie ich auf OPI, wurde ich dann doch etwas stutzig. Kann ja nicht sein, dass all diese Mädels (die alle offensichtlich Ahnung von Nagellack haben) Essie so sehr lieben und ich finde es doof!? Ich habe mir also einige der Mädels auf Instagram geadded und dann bald den Hype um die Essie Frühlingskollektion „Flowerista“ mitbekommen. Und ja: da war es dann auch um mich geschehen. Die Farben waren soooo toll und so genau nach meinem Geschmack, dass ich Essie eine neue Chance geben wollte und ich wurde nicht enttäuscht!

Ich habe mir 4 der 6 Farben im Globus Locarno gekauft (ich war grad in den Ferien im Tessin). Die beiden nude Farben habe ich nicht gekauft, da ich weiss, dass sie nicht zu meiner Hautfarbe passen werden und meinen Händen nur einen faden und blassen Teint verpassen werden. So sind diese beiden Farben hier auch nicht abgebildet. Hier nun meine vier Favoriten: (v.n.r.) Blossom Dandy, Garden Variety, Pedal Pushers und Flowerista.

IMG_4799

IMG_4798

Alle 4 Farben sind im Auftragen sehr ähnlich. Sie decken wirklich sehr gut in zwei Schichten und lassen sich sehr ebenmässig auftragen. Die Konsistenz ist schön cremig. Das einzig Nervige war, dass Garden Variety meine Nägel verfärbt hat. Dies nach 5 Tagen tragen und trotz Unterlack! Das fand ich dann doch sehr schade.

Ich konnte die Farben jeweils bis 5 Tage problemlos und ohne abchippen tragen. Hierzu habe ich beim Auftragen des Topcoats darauf geachtet, diesen am Nagelrand mit einem Querstrich zu versiegeln. Das hat sich richtig gelohnt und ich werde dies zukünftig immer zum Schluss der Maniküre machen. Gerade während der Arbeitswoche mag ich es nicht abends noch die Nägelchen zu korrigieren oder gar den Lack abzumachen, weil er nicht mehr schön aussieht.

Hier noch weitere Fotos der vier wunderschönen Frühlingsfarben!

IMG_4972

IMG_5011

IMG_5053

IMG_5052

IMG_4880

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

IMG_5063

IMG_5062

 

1 Comment
  • breakyourday
    Mai 12, 2015

    Sehr schöner Blog Post – Gefällt mir gut! 🙂
    Die Farben die du ausgewählt hast sind toll, da kommt man schon so richtig in Sommerstimmung! 🙂

    Deine Fotos -> super schön!

    greets. 🙂

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.