BB Cream selbstgemacht

zur zeit liest und hört man sehr viel über beauty balms, oder wie sie so schön genannt werden: bb creams. eine bb cream ist ein produkt, welches primer, feuchtigkeitscreme, foundation, concealer und sonnenschutz in einem produkt vereint. meist sind es getönte oder weisse cremes, welche dann beim auftragen der haut einen ebenmässigen teint verleihen ohne zu dick aufgetragen zu wirken. die vorteile sind klar: weniger cremetöpfchen, durch welche frau sich am morgen durchkämpfen muss und ein ebenmässiger teint, welcher äusserst natürlich wirkt und oft den ganzen tag hält. bb creams sind oft in zwei oder drei farbnuancen erhältlich. so entfällt zusätzlich das lästige suchen nach der richtigen farbe, denn sie passen sich eurer hautfarbe an. der nachteil ist jener, dass man auch bei einer bb cream die richtige formulierung haben muss, damit die haut genug genährt ist (und keine fiesen trockenen stellen entstehen) oder man schon nach einer stunde mit glänzender haut durch die gegend läuft. und während eine frau froh ist um eine höhere deckkraft, möchte eine andere eher einen hohen lichtschutzfakor.

darum: macht eure bb cream selber! die meisten frauen haben zu hause eine feuchtigkeitscreme, welche bereits gut auf ihren hauttyp und bedürfnisse abegestimmt ist (denn dafür haben wir uns ja mal die mühe genommen). mischt also am morgen beim auftragen der feuchtigkeitscreme einen anteil eurer flüssigfoundation dazu und dann gleichmässig in die gesichtshaut einmassieren. ich brauche dann nicht mal mehr puder zu benutzen – alles matt, ebenmässig und das make-up ist auf der haut als solches nicht erkennbar! parfait.

-sara

wer eine bb cream sucht, empfehlen kann ich:

Garnier B.B. Cream

Clinique Age Defense BB Cream

hier noch ein artikel der deutschen glamour: Welche BB Cream passt zu mir?

No Comments Yet.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.